Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Aktuelle Publikationen

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Publikationen 2022

  • Avdiu, E. & Holzinger, A. (2022). Modelling of Innovative Teaching in an Austrian Primary School. Journal of Educational and Social Research, 12(2), 191-198.
  • Edtstadler, K. (2022). Schreibwortschatz und Korrekturkompetenz: Wie Kinder durch das Textschreiben die Rechtschreibung verbessern können. Deutsch differenziert 2, 32-37.
  • Gasterstädt, J., Grüter, S. & Kalcher, M. (Hrsg.) (2022). Schule – Familie – Inklusion. Einblicke in ein komplexes Feld inklusiver Schulentwicklung. Zeitschrift für Inklusion. https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online
  • Kalcher, M. & Wohlhart, D. (2022): Elternwahlrecht – Sichtweise von Eltern von Kindern mit Behinderungen. Zeitschrift für Inklusion, 1. https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/649
  • Kopp-Sixt, S. (2022). Spezifische Aspekte der Anamnese. In M. Pretis (Hrsg.), ICF-basierte Gutachten erstellen. Entwicklung im interdisziplinären Team (S. 61-62). Ernst Reinhardt Verlag.
  • Kopp-Sixt, S. (2022). Teilhabe am Lernen. In M. Pretis (Hrsg.), ICF-basierte Gutachten erstellen. Entwicklung im interdisziplinären Team (S. 120-124). Ernst Reinhardt Verlag.
  • Krammer, M., Tritremmel, G., Auferbauer, M. & Paleczek, L. (2022). „Durch die Coronapandemie belastet?“ Der Einfluss von durch COVID-19 induzierter Angst auf die sozial-emotionale Entwicklung 12- bis 13-Jähriger in Österreich. Zeitschrift für Bildungsforschung. Vorab-Onlinepublikation. https://doi.org/10.1007/s35834-022-00336-8
  • Oswald, C., Gasteiger-Klicpera, B., Paleczek, L., Hamoud, O., & Kozina, A. (2022). HAND: Empowering Teachers. Achtsamkeit und Diversitätsbewusstsein als Konzepte zur Unterstützung von Lehrpersonen im Kontext von Diversität. Erziehung & Unterricht, 172(3-4), 261-271. https://www.oebv.at/produkte/erziehung-und-unterricht-202234
  • Paleczek, L., Ender, D., Berger, J., Prinz, K., & Seifert, S. (2022). A feasibility study of digital content use in inclusive, Austrian primary school practice. International Journal of Educational Research, 112, 101938. https://doi.org/10.1016/j.ijer.2022.101938
  • Pendl, D. (2022). DigIDe. Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, 45(2), 78.
  • Seifert, S., & Paleczek, L. (2022). Comparing tablet and print mode of a german reading comprehension test in grade 3: Influence of test order, gender and language. International Journal of Educational Research, 113, 101948. https://doi.org/10.1016/j.ijer.2022.101948
  • Seifert, S., Maitz, K., Riedl, S., Neumaier, A., Stoff, I., & Gasteiger-Klicpera, B. (2022). Screening zur Erfassung des Leseverständnisses in den Klassen 6-7 (SELV 6-7). Konstruktion und erste Überprüfung der Reliabilität und Validität von Print- und Digitalversion. Diagnostica, 68(2), 101-112. https://doi.org/10.1026/0012-1924/a000289

 

Publikationen 2021

  • Bešić, E., & Maitz, K. (2021). Das Boot: Eine Fluchtgeschichte – Design-Based-Research in der Primarstufe. In B. Schimek, G. Kremsner, R. Grubich, F. Paudel, M. Proyer, & R. Grubich-Müller (Hrsg.), Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten. Entwicklungen – Perspektiven – Kontroversen der Inklusionsforschung (pp. 156-164.). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 
  • Dockrell, J. E., Papadopoulos  T.C., Mifsud C. L., Bourke L.,Vilageliu O., Bešić E., Seifert S., Gasteiger-Klicpera B., Ralli A.; Dimakos I., Karpava S., Martins M., Sousa O., Castro S., Knudsen H., Donau P., Haznedar B., Mikulajová M., & Gerdzhikova N. (2021). Teaching and learning in a multilingual Europe: findings from a cross-European study. European Journal of Psychology of Education. doi:10.1007/s10212-020-00523-z 
  • Edtstadler, K. & Kysela-Schiemer, G. (2021). Qualitätssicherung beim Einsatz digitaler Übungen zum Erstlesen und Schreiben. Vorstellung eines qualitativen Kriterienkatalogs. In: Krammer, S., Leichtfried, M. & Pissarek, M. (Hrsg.), Deutschunterricht im Zeichen der Digitalisierung (=ide extra 23) , S. 100-115. Innsbruck & Wien: Studienverlag. Online abrufbar unter: https://ide.aau.at/wp-content/uploads/2022/02/ide-extra-23.pdf
  • Edtstadler, K. (2021). Der Einsatz von Learning-Analytics-Methoden beim Rechtschreiben im Kontext frei verfasster Texte. In: Kepser, M., Schallenberg, S. & Müller, H-G. (Hrsg.), Neue Wege des Orthografieerwerbs: Forschung - Vermittlung - Reflexion (S. 50-63). Wien: Bildungsverlag Lemberger.
  • Edtstadler, K. (2021). Analyse und Förderung der Rechtschreibung in frei verfassten digitalen Texten. In Meier, J., (Hrsg.), Schreiben im Unterricht (=Beiträge zur Fachdidaktik 3), S. 44-63. Wien: praesens.
  • Gasteiger-Klicpera, B. (2021). Wie ermöglicht das Verständnis des Leseprozesses die Förderung des Leseerwerbs? Sprachtherapie aktuell: Forschung - Wissen - Transfer 1: Schwerpunktthema: Perspektiven auf Beeinträchtigungen der Schriftsprache: e2021-32; doi: 10.14620/stadbs210732
  • Gasteiger-Klicpera, B., Reitegger, F. & Krammer, M. (2021). Schüchterne/sozial ängstliche Kinder in der Schule: Zusammenhänge mit schulischen Aspekten, Migration und Geschlecht. In S.C.A. Burkhardt, B. Uehli & S. Amft (Hrsg.), Schüchterne/sozial ängstliche Kinder im Kontext Schule. (S.47-68). Stuttgart: Kohlhammer.
  • Hollerer, L., Schirgi, S., & Paleczek, L. (2021). Entwicklungsaufgabe Emotionsregulation – ein pädagogisch-psychologischer Auftrag. Psychologie in Österreich. Themenschwerpunkt >Emotionsregulation, 20-27. 
  • Holzinger, A.; Kernbichler, G.; Kopp-Sixt, S.; Krammer, M. & Pickl, G. (2021). Profilierung für Inklusive Pädagogik (IP) im Lehramt der Primar- und Sekundarstufe Allgemeinbildung. In: Schimek, Bernhard; Kremsner, Gertraud; Grubich, Rainer; Paudel, Florentine; Proyer, Michelle & Grubich-Müller, Regina (Hrsg.): Grenzen.Gänge.Zwischen.Welten. Entwicklungen – Perspektiven – Kontroversen der Inklusionsforschung. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt. 271 - 279.
  • Holzinger, A., Kopp-Sixt, S., Luttenberger, S., Wohlhart, D. (Hrsg.). (2021). Fokus Grundschule Band 2. Qualität von Schule und Unterricht. Münster: Waxmann-Verlag. www.waxmann.com/buch4398
  • Kalcher, M. & Gasteiger-Klicpera, B. (2021). Herausforderungen für Eltern von Kindern mit Behinderungen, die Regelschulen besuchen. Eine Interviewstudie. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN), 1-19. http://dx.doi.org/10.2378/vhn2021.art13d
  • Kalcher, M., & Kreinbucher-Bekerle, C. (2021). Die Nutzung digitaler Medien von Menschen mit Lernschwierigkeiten in der Behindertenhilfe. Ergebnisse eines partizipativen Forschungsprojektes. MedienPädagogik. https://doi.org/10.21240/mpaed/00/2021.01.30.X.
  • Kalcher, M. & Wohlhart, E. (2021). Beratung und Unterstützung von Familien mit Kindern mit Behinderung. Erfahrungen von Eltern aus Österreich. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 27(12), 16-23.
  • Kopp-Sixt, S., Todorova, K., Pretis, M. (2021). The “International Classification of Functioning, Disability and Health” – an indispensable resource to promote inclusion in schools. In: Linhofer, S., Holz, O., Grabner, M., & Kühnis, J. (Hrsg.): School and teacher education 2030. In tension between new trends in postmodern society. Schule und Lehrer-/Lehrerinnenbildung 2030. Im Spannungsfeld neuer Trends in der postmodernen Gesellschaft. LIT, Münster. 163-179
  • Krammer, M., Seifert, S. & Gasteiger-Klicpera, B. (2021). The presence of students identified as having special needs as a moderating effect on their classmates’ reading comprehension scores in relation to other major class composition effects. Educational Studies, 2, 1–19.
  • Kreinbucher-Bekerle, C., Kalcher, M. & Gasteiger-Klicpera, B. (2021): Die Teilnahme an bewegungsbezogenen Schulfahrten von Schülerinnen und Schülern mit Beeinträchtigungen aus Elternperspektive. ZSF Zeitschrift für sportpädagogische Forschung, 9(2), 24-38.
  • Lüke, T., Müller, C. M., Ratz, C. (Hg.) Empirische Sonderpädagogik. Heft 3. Lengerich. Pabst Science Publishers. 2021.
  • Mayr, A., Paleczek, L., & Franz, A. (2021). Wi(e)der Passungs- und Transferprobleme: Begleitforschung zur Fortbildungsreihe „Didaktische Pakete“.  In: N. Janovsky, E. Ostermann, U. Rapp, G. Ritzer, & P. Steinmair-Pösel (Hrsg.). PerspektivenBildung. Band 1 (S. 163-171). Münster: Waxmann
  • Paleczek, L., Maitz, K., Danielowitz, C., & Husny, M. (2021). Scratch Options! Using programming to Approach Social- Emotionally Challenging Situations in Grade 4 Classrooms. In: C. Busch, M. Steinicke, R. Frieß, & T. Wendler (Eds.), Proceedings of the 20th European Conference on e-Learning ECEL 2021 (pp. 658–661). Academic Conferences International Limited.
  • Paleczek, L. & Mayr, A. (2021). Von der Fortbildung ins Klassenzimmer und wieder zurück: Begleitforschung zum Fortbildungsformat „Didaktische Pakete“ In: Erziehung und Unterricht: Österreichische pädagogische Zeitschrift. 1-2,  36-43.
  • Paleczek, L., & Seifert, S. (2021). Sprachtherapie aktuell: Forschung -Wissen -Transfer. Sprachtherapie Aktuell: Forschung -Wissen -Transfer, 8(2), e2021-36. doi.org/10.14620/stadbs210736
  • Paleczek, L., Seifert, S., & Schöfl, M. (2021) Comparing digital to print assessment of receptive vocabulary with GraWo-KiGa in Austrian kindergarten. British Journal of Educational Technology. https://bera-journals.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/bjet.13163
  • Pölzl-Stefanec, E., Paleczek, L., & Eichen, L. (2021). Special Section: Digitalisation in Early Childhood: Approaches, Effects and Critical Views. British Journal of Educational Technologies, 52(6), 2097-2208.
  • Seifert, S. (2021). Is Reading Comprehension Taken for Granted? An Analysis of Austrian Textbooks in Fourth and Sixth Grade. Tech Know Learn (2021). doi: 10.1007/s10758-021-09490-w
  • Seifert, S., & Paleczek, L. (2021). Digitally Assessing Text Comprehension in Grades 3-4: Test Development and Validation. The Electronic Journal of E-Learning, 19(5), 336–348.
  • Seifert, S., Paleczek, L., & Gasteiger-Klicpera, B. (2021). Einbindung von Wortschatzarbeit in den Leseunterricht und die LRS-Therapie. Sprachtherapie Aktuell: Forschung -Wissen -Transfer, 8(2), e2021-44. https://doi.org/10.14620/stadbs210744
  • Thomas, A., Holzinger, A., Herndler, K., Kopp-Sixt, S. (2021). Inklusion – weit gedacht und breit beforscht. Fallstudien zu den Inklusiven Modellregionen (IMR). In: A. Holzinger, S. Kopp-Sixt, S. Luttenberger, D. Wohlhart, Fokus Grundschule, Band 2. Qualität von Schule und Unterricht, S. 111 – 121, Münster: Waxmann-Verlag
  • Todorova, K., Kopp-Sixt, S., Pretis, M. (2021). Die ICF-CY in leichter Sprache in der Frühförderung. Frühförderung interdisziplinär 3/2021, 143-156 doi: http://dx.doi.org/10.2378/fi2021.art14d
  • Die Forschungsprojekte „Fernunterricht in Inklusionsklassen: Chancen und Herausforderungen“ und „In-DIG-developments: Inklusion durch digitale Schulentwicklung – Barrieren und Lösungen infolge von COVID-19“ wurden im Rahmen des 17. Beihefts der Zeitschrift DDS – Die Deutsche Schule: „Fickermann, Detlef (Hrsg.); Edelstein, Benjamin (Hrsg.): Schule während der Corona-Pandemie: Neue Ergebnisse und Überblick über ein dynamisches Forschungsfeld. Waxmann (2021)“ unter dem Kapitel - Schule und Corona: Ein Überblick über Forschungsaktivitäten an Hand von Projektsteckbriefen – beschrieben. Mehr Informationen finden Sie hier: www.waxmann.com/dds_beiheft_17/

 

Publikationen 2020 (Auswahl, eine vollständige Liste aller Publikationen aller FZIB-Forscher*innen finden Sie unter Team - Visitenkarten und Publikationen)

  • Bešić, A., & Holzinger, A. (2020). Fernunterricht für Schüler*innen mit Behinderungen: Perspektiven von Lehrpersonen (Zeitschrift Inklusion-online.net)

In diesem Beitrag werden Ergebnisse einer Online-Erhebung dargestellt, in der erfasst wurde, welche Chancen und Herausforderungen der Fernunterricht für Schüler*innen mit Behinderungen aus der Perspektive steirischer Lehrpersonen gebracht hat. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Zugänge und Erfahrungen von Lehrpersonen spezifisch aus Inklusionsklassen der Volksschule. Ziel ist es, durch die gewonnenen Daten erste Einblicke in diese Form des Unterrichts für Schüler*innen mit Behinderungen in Inklusionsklassen zu bekommen und Beispiele guter Praxis zu sammeln.

Dieser Artikel orientiert sich an neueren internationalen Ansätzen zur Inklusiven Bildung und plädiert für ein erweitertes Verständnis des Inklusionsbegriffs im österreichischen Kontext, da sich dieser immer noch überwiegend auf Kinder mit Behinderungen bezieht. Im Artikel wird auf das Konzept der Intersektionalität eingegangen und gefordert, dass dieses in der Inklusiven Pädagogik mehr berücksichtigt werden soll.

  • Bešić, E., & Hochgatterer, L. (2020). Refugee Families with Children with Disabilities: Exploring Their Social Network and Support Needs. A Good Practice Example. Frontiers in Education. DOI: https://doi.org/10.3389/feduc.2020.00061.

Familien, die im Jahr 2015 nach Österreich gekommen sind, berichten in diesem Artikel über ihren Alltag mit einem Kind mit Behinderung. Dabei wird das Projekt „BEAM: Behinderung_Eltern_Alltagskompetenz_Migration“, ein Beratungs- und Begleitprojekt für Migrant*innen mit Kindern mit Behinderungen, vorgestellt.

 

  • Bešić, E., Gasteiger-Klicpera, B., Buchart. C., Hafner, J., & Stefitz, E. (2020). Refugee students’ perspectives on inclusive and exclusive school experiences in Austria. International Journal of Psychology. DOI: https://doi.org/10.1002/ijop.12662.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage „Welche Erfahrungen Schüler*innen mit Fluchthintergrund in österreichischen Schulen machen?“. Die Schüler*innen erzählen von Zugehörigkeit, Exklusion, Unterstützung und Freundschaft

 

  • Breyer, C., Lederer, J., & Gasteiger-Klicpera, B. (2020). Learning and support assistants in inclusive education: a transnational analysis of assistance services in Europe. European Journal of Special Needs Education. doi: 10.1080/08856257.2020.1754546.
  • Breyer, C., Wilfling, K., Leitenbauer, C., & Gasteiger-Klicpera, B. (2020). The self-efficacy of learning and support assistants in the Austrian inclusive education context. European Journal of Special Needs Education, 35(4), 451-564. doi: 10.1080/08856257.2019.1706255
  • Breyer, C. & Gasteiger-Klicpera, B. (2019). Improving Assistance in Inclusive Educational Settings (IMAS II). Entwicklung und Evaluierung web-basierter Wissensboxen zur Förderung inklusiver Kompetenzen von SchulassistentInnen. Zeitschrift für Psychologie, 27(2), 29-49. doi: 10.30820/0942-2285-2019-2
  • Lederer, J., Breyer, C., & Gasteiger-Klicpera, B. (2020). Concept of knowledge boxes – a tool for professional development for learning and support assistants. Improving Schools. doi: 10.1177/1365480220950568
  • Levc, B., Kopp-Sixt, S., Holzinger, A. (2020). Inklusion auf beiden Seiten des Seminarraumes. In R. Schneider-Reisinger, M. Oberlechner (Hrsg.): Diversitätssensible PädagogInnenbildung in Forschung und Praxis. Utopien, Ansprüche und Herausforderungen (S. 183–194). Barbara Budrich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Kooperationspartner*innen

 Private Pädagogische Hochschule Augustinum  Pädagogische Hochschule Steiermark  Universität Graz 

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.